airplanearrow-downarrow-leftarrow-rightarrow-topbrowsebucket-colorbutton-arrowbutton-backcircle-arrowclockcompassdiscountdownload-areadownload-file-greendownload-filedownloademailexternal-linkfaxfiltergridlight-bulblogo-sanmarcomap-markermarker-buttonmarkermarkerspaint-jarprintprodotti-cercaprodotti-finitureprodotti-sistemireserved-arearetailersrollerroutesearchsharesightslider-arrow-leftslider-arrow-rightsocial-facebooksocial-googleplussocial-instagramsocial-linkedinsocial-pinterestsocial-twittersocial-youtubesocialtelephoneuserwebwsdyou-are-here

Unser Engagement für den Respekt der Legalität

San Marco erkennt als Grundsatz die Einhaltung der in allen Ländern, in denen man tätig ist, geltenden Gesetze, Vorschriften und Regelungen sowie der Prinzipien und Verfahren an, die zu diesem Zweck vorgeschrieben sind.

Diesbezüglich verpflichtet sich das Unternehmen, ein Managementsystem für die Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz (SGSSL) als wesentlicher Bestandteil der eigenen Arbeitsorganisation zum Schutz der Sicherheit der Arbeitnehmer zu aktivieren, kraft dessen die Pflicht gilt:

  • die geltende Gesetzgebung zur Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz einzuhalten;
  • die Information zu den Unternehmensrisiken bei allen Arbeitnehmern zu verbreiten und diese kontinuierlich unter spezifischer Bezugnahme auf die ausgeübte Tätigkeit zu schulen;
  • die Befragung, Teilnahme und Sensibilisierung der Arbeitnehmer auch über den Arbeitnehmervertreter für die Sicherheit im Hinblick auf die Aspekte der Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz zu garantieren;
  • die Produktionsprozesse und die Tätigkeiten mit Kriterien zu planen und umzusetzen, die in der Lage sind, möglichen zufälligen Ereignissen vorzubeugen und die Sicherheit und Gesundheit der Arbeitnehmer und der Bevölkerung zu schützen, indem zu diesem Zweck die besten auf dem Markt verfügbaren Technologien eingesetzt werden;

Das Unternehmen hat sich entschlossen, auch einen wirklichen Ethikkodex zu erstellen, um sich an die Bestimmungen der italienischen Gesetzesverordnung Nr. 231 vom 8. Juni 2001 anzupassen. Das Gesetz erlegt den Unternehmen keine Verpflichtung auf, über dieses Instrument zu verfügen, aber das Colorificio San Marco hat die grundlegende Wichtigkeit der Niederschrift und internen Verbreitung der Gesamtheit seiner Werte, ethischen Grundsätze und Verhaltensregeln, die dem eigenen Handeln zugrunde liegen, erkannt.

Der Ethikkodex regelt die verwaltungsrechtliche Verantwortung der Einrichtungen infolge der Verübung eines vemuteten Vergehens oder einer Ordnungswidrigkeit.

Der Ethikkodex enthält alle Werte, auf denen sich die Arbeit des Unternehmens gründen muss:

  • Der Teamgeist als ein Mittel, mit dem der interne Zusammenhalt und die Schaffung einer Umgebung erreicht werden kann, die inspiriert wird von den Prinzipien der Gleichberechtigung und des gegenseitigen Respekts.
  • Das leistungsorientierte Kriterium, über das die eigenen Beschäftigten entlohnt werden, wobei ihre Professionalität bewertet wird, die Erfahrung und die Fähigkeit, die gesteckten Ziele unter vollkommener Einhaltung der Legalität dieser Ziele zu erreichen.
  • Die Verfolgung der eigenen wirtschaftlichen, produktionstechnischen und sozialen Ziele unter Einhaltung der Legalität, Ehrlichkeit und Transparenz des Handelns.
  • Der Schutz und die Verbreitung der Werte wie das Leistungsprinzip, die Loyalität, die Seriosität, das Engagement und der Teamgeist.
Laden Sie die Ethikkodex